Über mich - Hundecoach-Tirol

Direkt zum Seiteninhalt

Über mich

Seit ich Ende der 60er Jahre das Licht der Welt erblickte, begleiten Hunde meinen Lebensweg. Mein Vater war Polizei-Diensthundeführer und arbeitete über Jahrzehnte mit Hunden. Dieser intensive Kontakt und Prägung von Kindheit an, bereicherte nachhaltig mein Verhältnis zu Hunden und die Wertschätzung im Zusammenleben mit Tieren. Über 25 Jahre bin ich nun selbst Hundehalter, anfangs ein Schäferhund-Rüde, dann eine Golden Retriever-Hündin und aktuell unser Labrador Retriever-Rüde "Buddy", welcher 2009 in Bayern seine Schnauze erstmalig in die Luft streckte. Meine Frau Olivia vervollständigte 2003 mit den Katzengeschwistern Mona & Luna (†) unser "Rudel".


Als gewerblicher Tiercoach kann ich meine Leidenschaft zu Tieren, jahrzehntelange Erfahrung und Know-How beruflich umsetzen. Zur Vertiefung meiner Qualifikation absolvierte ich 2014/15 die Ausbildung zum körpersprachlich orientierten, ganzheitlichen Diplom-Tiercoach am BFI Wien unter der Leitung von Dieter Pouzar (Tierpsychologe und Systemischer Tierkommunikator). Die einjährige Ausbildung (bestehend aus Theorie und Praxis - dazu zählte unter anderem auch das Verhaltensstudium an Timberland-Wölfen im Wolfsforschungszentrum Ernstbrunn in Niederösterreich) vollendete ich im März 2015 mit einer Diplomarbeit und der erfolgreichen Zertifizierung zum Diplom-Tiercoach.


Die tägliche Arbeit mit Menschen, Hunden und Katzen, Studium von fachspezifischer Literatur bezüglich Hunde- und Katzenpsychologie, Stress und Aggression, Ausdrucksverhalten u.v.m. zählen zu meinen primären Aufgaben.

Im Zuge meiner jahrelangen Erfahrung wurde mir bewusst, dass es zu wenig ist, ein Tier nur mit Training und Leckerlies von einem gezeigten Problemverhalten abzuhalten, weil dies nur die Symptome verbessert, allerdings die eigentlichen Ursachen des Problems unberücksichtigt lässt. Viele Aspekte sind bei der Korrektur eines gezeigten Problemverhaltens ganzheitlich zu betrachten, wie z.B. innere Haltung des Besitzers, emotionaler Zustand in der Familie, Kenntnis natürlicher Bedürfnisse und der Körpersprache, Ernährung, Fütterung, Auslauf und Bewegungsmöglichkeiten, geistige Forderung, Spielverhalten, usw.....

Als Diplom-Tiercoach fange ich dort mit meiner Arbeit an, wo andere schon aufgeben. Ich bin für Hund & Katz sowie deren Halter zuständig und konnte schon unzähligen Familien wieder zu einem harmonischen Miteinander mit Ihrem geliebten Tier(en) verhelfen. Der wichtigste Aspekt meiner Arbeit ist, gemeinsam mit dem Halter eine praxisnahe und umsetzbare Verhaltenstherapie zu erarbeiten, die auf sanfte, gewaltfreie Methoden zurückgreift und auf natürlicher und innerartlicher Kommunikation basiert. Bei Hunden handelt es sich in vielen Fällen um forderndes Verhalten, Aggression, Ängstlichkeit, Unsicherheit, Stress, Trennungsangst und Destruktivität (Zerstören von Gegenständen). Bei Katzen in den meisten Fällen um Stress, Unsauberkeit, Unverträglichkeiten mit Artgenossen und Unterforderung. Der Halter bekommt von mir die notwendigen Hilfestellungen, um die erwünschten Verhaltensänderungen herbeiführen zu können (z.B. der Aufbau einer Rudelführerqualität). Selbstverständlich begleite ich den Verlauf des Coachings, um eventuell notwendige Anpassungen vornehmen zu können. Es ist mir ein ehrliches Anliegen, meinen Kunden und ihren Tieren ein stressfreies Zusammenleben zu ermöglichen. Sollten Sie also irgendein Problem mit Ihrem(n) Haustier(en) haben, zögern Sie bitte nicht mich zu kontaktieren.  
Das 1x1 der Hundeerziehung:

Kompetenz
Die Basis bildet fundierte, qualifizierte Ausbildung, weiterführende Fortbildungen sowie die tägliche professionelle systematische Arbeit mit Mensch und Hund. Sie profitieren von langjähriger Erfahrung und Kompetenz.
 
Empathie
Auf Wünsche und Bedürfnisse des Mensch-Hund-Teams gehe ich individuell ein. Zu Beginn werde ich zwischen Hund
und Halter als Dolmetscher vermitteln, bis Sie selbst das von mir vermittelte Wissen in die Praxis umsetzen können.

Lösungsorientierung
Individuelles Training, maßgeschneidert auf Ihre persönliche Situation, sofortige Umsetzung der Verhaltenskorrekturen
bei Ihnen vor Ort. Der artgerechte Umgang mit dem Vierbeiner ist für mich das 1x1 im Hundetraining.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü