Zur Zeit sind 99 Einträge im Gästebuch

Neuer Eintrag / new entry

Zurück1... 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 Weiter

Luana und Michael schrieb am 10.01.2016, 18:32
aus Reutte | Österreich
brasilgirl1@gmail.com

Lieber Peter!

Du hast uns sehr super und umfangreich beraten. nun wissen wir wie unser hund tickt und was wir befolgen müssen. Man fühlt sich bei dir sehr gut aufgehoben und du übermittelst die theorie und praxis mit deiner erfahrung bestens. Wìr bedanken uns nochmal recht herzlich bei dir und hoffen auf ein wiedersehen.

Liebe Grüße von Luana, Michael und klein Kira! Thumb like

Kommentar:

Liebe Luana & Michael, liebe Mama-Luana & Kira!
Vielen Dank, freue mich über euer Feedback.
Weiterhin viel Erfolg - melde mich wie vereinbart im Frühjahr nochmals zum Update.
Liebe Grüße Peter
Michael u. Verena Rahm schrieb am 21.12.2015, 20:26
aus Tux i.Z. | Austria

Hallo Peter, danke für deine kompetente Beratung, man hat sich von der ersten Minute wohl und gut aufgehoben gefühlt. Erste Erfolge stellen sich schon jetzt ein, dass motiviert uns ungemein.
Liebe Grüße Michael & Verena.

Kommentar:

Lieber Michael & Verena & Lou!
Freue mich für Euch und speziell für Lou, dass Ihr die aktuelle Situation verbessern wollt und unsere gemeinsam erarbeiteten Änderung umsetzen werdet. Weiterhin viel Erfolg und liebe Grüße bis 2016.
Peter
Petra Lackner-Parisi schrieb am 17.12.2015, 17:49
aus Lienz / Osttirol | Österreich
petralacknerparisi@a1.net

Hallo Peter,
du warst genau heute vor drei Wochen bei uns in Osttirol.
Irgendetwas ist durch dein Coaching passiert, was sehr schwer zu beschreiben ist! Unsere LUCKY wird von Tag zu Tag "vernünftiger"! Das Gespräch mit dir und deine guten Tipps waren einfach genial. Ich hoffe, dass der "Zauber" noch ganz lange anhält! Ich danke dir nochmals herzlichst für dein Kommen! Thumb
Ganz, ganz liebe Grüße aus Lienz, Lucky und Petra

Kommentar:

Liebe Petra!
Danke für Dein Feedback. Wie besprochen - alles wird sich in die richtige Richtung entwickeln, wenn Du auch weiterhin in die abgestimmten Veränderungen vertraust und mit Konsequenz bei der Sache bleibst - ich bin überzeugt davon, dass Ihr damit noch weitere Verbesserungen erzielen könnt und das Miteinander noch harmonischer wird.
Liebe Grüße und bis 2016
Peter
Maria Brandstätter schrieb am 16.12.2015, 08:48
aus Thiersee | Austria

Hallo Peter!
Ganz liebe Grüsse aus Thiersee von uns Allen und Akki.
Das Coaching gestern war super hilfreich - danke für deine ganzen Tipps!
Heute waren wir spazieren - komplett entspannt!! Auch das mit dem Futter hat super geklappt und bei den Pferden waren wir gestern auch schon 2 Stunden gemeinsam. Akki komplett entspannt und in Ruhemodus!
Dein Coaching ist super persönlich und öffnet einem die Welt die Hundesprache besser verstehen zu lernen - Danke von uns allen!!! Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch! Bis 2016!

Kommentar:

Liebe Maria mit Familie!
Vielen Dank für euer nettes Feedback - freue mich, dass Ihr schon in so kurzer Zeit die ersten ersichtlichen Erfolge verzeichnet - weiter so - wir sehen uns im nächsten Jahr.
Schöne Weihnachten und ein gesundes 2016.
Liebe Grüße Peter
Daniel-Thomas schrieb am 05.11.2015, 09:59
aus Reith bei Seefeld | Austria
direkt-urlaub@a1.net

CONGRATULATIONS und ein herzliches DANKE,
es ist mir eine große Freude, mich hier bei Dir bedanken zu können.
Kompetenz und Freude mit einer Leichtigkeit in der Umsetzung des Fachwissens in die Praxis, wie es nur wenigen vergönnt ist, zeigen den erhofften Erfolg. Aus einem Full-Power-Tier wird ein angenehmer in sich ausgeglichener Hund, dafür recht herzlichen Dank.
Wir werden und können Dich und Deine Fähigkeiten von ganzen Herzen weiterempfehlen.
In diesem Sinne wünschen wir Dir weiterhin viel Erfolg, alles Gute und verbleiben mit einem herzlichen
Servus
Daniel-Thomas

www.direkt-urlaub.com
www.golferschoice.ch

Kommentar:

Lieber Daniel-Thomas!
Recht herzlichen Dank Dir und Deiner Gattin für das entgegengebrachte Interesse und Vertrauen, sich auf die notwendigen Verhaltensveränderungen einzulassen.
"Full-Power-Tier" hat es euch innerhalb kürzester Zeit auf seine Art und Weise gedankt - ein angenehmes und ausgeglichenes vierbeiniges Familienmitglied.
Bleibt konsequent und mit Freude dabei, weiterhin viel Erfolg.
Wir sehen uns Anfang nächsten Jahres - ich melde mich zeitnah.
Bis dahin liebe Grüße Peter
Manuela und Egon schrieb am 03.11.2015, 10:14
aus Kirchberg | Österreich
egon.pirker@gmx.at

Hallo Peter!
Liebe Grüße aus Kirchberg,Rocky ist schon braver geworden.
Deine Tipps wahren sehr hilfreich!
Nur bei der türglocke bellt er noch sehr heftig.
Werden dich gerne weiterempfehlen,wir sind sehr dankbar,und schon viel
Endspannter mit unseren Rocky
Lg Egon und Manuela

Kommentar:

Liebes Mensch-Hund-Team Rocky!
Freue mich für euch über den bereits erzielten Teilerfolg nach so kurzer Zeit.
Weiter so, dran bleiben - wir hören uns Ende November.
Liebe Grüße Peter
Sammy mit Claudia schrieb am 31.10.2015, 16:45
aus Navis | Österreich
claudia.rossa-muigg@aon.at

Hallo Peter,
vielen Dank nochmals für Deinen lehrreichen Besuch.
Auch wenn es nicht so fein ist Fehler zuzugeben, können wir Dir bestätigen, dass sehr viele "Probleme" von uns verursacht wurden.
Unser "König" wurde gestürzt ... die überall bereitgestellten "Throne" entfernt, und der "Mundschenk" entlassen ...
Alles in allem können wir in dieser kurzen Zeit bereits relativ gute Erfolge aufweisen. Sammy versucht sogar schon, sich mit anderen Hunden anzufreunden ...

Wir werden auch weiterhin dranbleiben ...
Liebe Grüße
Roland, Claudia, Laura und Sammy

Kommentar:

Liebes Mensch-Hund-Team Sammy!
Vielen Dank für Eure Zeilen und Gratulation zum bereits erzielten Erfolg - weiter so - dranbleiben.
Wir hören uns - bis dann - liebe Grüße Peter
Veronika mit Aron schrieb am 29.10.2015, 16:19
aus Telfs | Österreich
v.berchtold155@yahoo.de

Hallo Peter , Dank deiner Hilfe wird es langsam mit unserem Aron . Ein paar Fortschritte haben wir schon gemacht .Bin fleißig am trainieren , und an mir zu Arbeiten ruhiger und gelassener zu werden . Aber hab ja ein Ziel vor Augen einen entspannten Hund zu Haben . smile Liebe Grüße Veronika und Familie

Kommentar:

Hallo Veronika!
Und dieses Ziel könnt Ihr auch sicherlich erreichen, wenn Ihr konsequent jetzt bei der Sache bleibt. Weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg.
Lg Peter
Christioph und Verena schrieb am 14.10.2015, 07:23
aus Reutte | Austria
c.galloner@brauunion.com

Er bellte immer kinder und dunkle große Männer an. Der Hund hatte Angst und war sehr unsicher im Umgang mit div. Menschen/ Situationen.
Eigentlich hat der Coach nicht den Hund unter die lupe genommen, sondern uns!!! Er klärte uns über unser Fehverhalten auf und gab uns viele nützliche Tipps.
Fast unbeschreiblich... wir haben unser Verhalten dementsprechend geändert... klappt sensationell schon nach nur ein paar Tagen!!!
Vielen lieben Dank PETER / NUR ZU EMPFEHLEN
like like like

Kommentar:

Liebe Verena, lieber Christoph!
Vielen Dank, freue mich über eure Zeilen und natürlich gratuliere ich euch auch zum bereits erzielten Erfolg - weiter so - dranbleiben :-D
Bis Dann - liebe Grüße Peter
Queen mit frauerl sylvia schrieb am 01.10.2015, 12:28
aus 6112 Wattens | Austria

Hallo und so, also Queen hat Epilepsie und auf Grund eines Schlaganfalles einen Knax in punkto Gassi gehen. sie glaubt sie darf nur mehr zu hause pinkeln und sch...
Peter war bei mir und wir haben eigentlich das Problem nicht lösen können. aber der besuch war sicher in einigen punkten fruchtbar.
inzwischen habe ich zwar einiges übernommen in punkto allgemeiner Erziehung, ( mein Hund ist übrigens eigentlich sehr brav man kann sie überallhin mitnehmen, wenn sie nicht gaggi geht dort.)
ich habe sie jetzt gegen peters rat immer geschimpft und hatte erfolg, sie macht wieder im freien (nicht immer, aber immer öfters). alles in allem ist Peter ein netter typ und sehr angenehm zu den Hunden.

Kommentar:

Liebe Sylvia!
Wie anfangs besprochen, ist eine Verhaltenstherapie bei diesem Krankheitsbild von Queen natürlich keine einfache Aufgabe und es gibt hier auch keine Patentlösung. Wie du schreibst, hattest Du jetzt mit "schimpfen" Erfolg - eigentlich wird Dir jeder der mit Verhaltenstherapie zu tun hat davon abraten, da du auch mit "schimpfen" dem gezeigten Verhalten Aufmerksamkeit schenkst und es damit förderst. Ausnahmen bestätigen die Regel und es handelt sich hierbei auch nicht um klassische StubenUNreinheit wie beim Welpen, sondern eben um eine krankheitsbedingte Folgeerscheinung (Epilepsie und Schlaganfall). Freut mich auf jeden Fall, dass du auch die kleinen Erfolge siehst und Du trotz ihres "Handicaps" weiterhin versuchst, ihr Hundeleben zu bereichern!
Viel Erfolg weiterhin und wir sehen uns im Herbst eh noch mal - melde mich - bis dann.
Liebe Grüße Peter
Zurück1... 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 Weiter

Neuer Eintrag / new entry

myPHP Guestbook

Gästebuch Administration Datenschutzerklärung

powered by world4you.com